Jörg Scheiderbauer

In jungen Jahren war ich Mountainbikeprofi, bis mich dann ab 2008 das Triathlon-Fieber ansteckte. Die drei Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen faszinierten mich derart, dass ich damit anfing. Beruflich arbeite ich für die von mir gegründete Radmarke racextract als Produktentwickler. 2014 startete ich im jungen alter von 38 Jahren mein sportliches Comeback. 2018 wurde ich Deutscher Meister Crossduathlon und Deutscher Meister Crosstriathlon (AK40-44). 2019 nahm ich an der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Nizza teil und wurde Dritter (AK40-44). Bei der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii erreichte ich 2019 den 4. Platz (AK40-44) mit einer persönlichen Bestzeit von 9:04:25. Im Mai 2020 stellte ich einen neuen Rekord auf dem Westweg von Pforzheim nach Basel auf. Die 280 Kilometer mit rund 8.000 Höhenmetern lief ich in einer Zeit von 47:15:59h. Bei dieser Aktion sammelte ich Spenden zugunsten des Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg e.V. in Höhe von 18.211 Euro.

Erfolge 2020

Westweg Pforzheim – Basel (bis zur Schweizer Grenze wegen Covid 19) 280 km – 8000 Hm – 47:15:59 (Rekord)
2. Platz AG Ironman 70.3 Dubai – 3:57:53 (PB)

Erfolge 2019

4. Platz AG Ironman World Championship Hawaii – 9:04:25 (PB)

3. Platz AG Ironman 70.3 World Championship Nice – 4:28:40 

5. Platz AG Ironman Hamburg – 9:31:55

Deutscher Meister AG Crossduathlon 2019

2. Platz AG Ironman 70.3 Dubai – 4:07:04